Wikipedia Alternativen - Die Enzyklopädien umstrittener Themen

Youtuber, Blogger, Facebook, Foren ... Wegweiser durch das Durcheinander in der neuen Medienlandschaft.
Antworten
Benutzeravatar
marcoh
Site Admin
Beiträge: 41
Registriert: 29. Sep 2019, 03:05

Wikipedia Alternativen - Die Enzyklopädien umstrittener Themen

Beitrag von marcoh » 28. Dez 2019, 06:53

Das Portal FreeWiki, welches sich selbst "Die Enzyklopädie umstrittener Themen" nennt, hat, neben den Einträgen zu diversen Themen, eine schöne Übersichtsseite von alternativen Wikis im Internet, die neben dem bekannten Wikipedia existieren.

FreeWiki: Wikipedia Alternativen

Das es sinnvoll ist, neben Wikipedia auch vermehrt auf andere, freie, nicht Massenmedienkonformen Wikis zurückzugreifen, sollte eigentlich recht einleuchtend sein. Free Wiki hat das ganz treffend unter dem Stichpunkt "Verhältnis zur Wikipedia" beschrieben bzw.erklärt:

Wissen ist nicht neutral. Jede Informationsquelle wird nach bestimmten Gesichtspunkten und vorgegebenen Interessen erstellt, denn wie heißt es: Wissen ist Macht.

Die Wikipedia ist ein Versuch, das Wissen einer materialistisch-mechanistischen Weltsicht zusammenzutragen und die ideologische Sicht des Neoliberalismus und staatskonformer westlicher Politik darzustellen. Mit dieser Darstellung der Welt hat Wikipedia (Nachweise siehe dort) nahezu ein globales Informations- und Meinungsmonopol erreicht, das den falschen Eindruck erweckt, die dort verbreiteten Auffassungen seien objektiv oder wissenschaftlich. Vielfach wird die Wikipedia jedoch nicht benutzt, um über eindeutige Fakten zu informieren, sondern um die Meinung bestimmter Gruppierungen im Mantel der Information zu transportieren. Das sollte natürlich nicht der Zweck dieser Plattform sein, aber es geschieht dennoch immer wieder und lässt sich nicht korrigieren, weil die Administrator*innen alle Korrekturversuche und die beteiligten Autor*innen sperren.

Für diejenigen, deren Weltbild sich an anderen Grundpositionen orientiert, kann das unbefriedigend sein, zumal andere Gesichtspunkte durch die Wikipedia-Administrator*innen gezielt gesperrt werden.
FreeWiki nimmt einen umfassenderen Standpunkt ein und öffnet die Perspektive auch für ganzheitliche Weltsichten und für Anschauungen außerhalb des politischen Links-Rechts-Mainstreams.


Die verlinkte Liste erhebt sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bietet aber eine schöne Sammlung an Anlaufstellen zur Information.
Antworten